Christen versus Katholiken und der Gottesname

In Hongkong und China wird klar zwischen Christen und Katholiken unterschieden, nicht nur von staatlicher Seite. Auch die protestantische Binnenökumene erkennt im allgemeinen Katholiken nicht als Christen an. Für den protestantischen Puritanismus haftet der katholischen Kirche zu viel an, was an die überkommene chinesische Volksfrömmigkeit erinnert, man denke nur an die Heiligenverehrung. Dennoch ist der tiefere Beweggrund auf die unterschiedliche Missionsgeschichte zurückzuführen. Als es für die katholische Chinamission galt, den Gottesnamen ins Chinesische zu übersetzen, hat man einen Anknüpfungspunkt in der chinesischen Kosmologie gesucht, wo der Himmel als universales Ordnungsprinzip basierend auf einem Tat-Ergehen-Zusammenhang gilt. Demzufolge heißt der katholische Gott T’ien-chu, „Himmelsherr“. Die Protestanten im 19. Jahrhundert haben diesen Namen jedoch nicht übernommen, sondern in ihrer Bibelübersetzung für die Namen Shang-ti, „Herrscher in der Höhe“ (der der klassischen chinesischen Literatur entstammt) bzw. Shen, „Gottheit“ optiert. Wo es keine gemeinsame Gottesbezeichnung gibt, führt die Anrufung von verschiedenen Gottesnamen auf dem Hintergrund einer polytheistischen Kultur zu zwei verschiedenen Göttern und demzufolge zu verschiedenen Religionen. Wer mehr über das Übersetzungsproblem des Gottesnamen ins Chinesische wissen will, der sei auf den Artikel „God’s Asian Names: Rendering the Biblical God in Chinese“ von Archie C. C. Lee (Professor an der Chinese University of Hong Kong) im SBL Forum, November 2005, verwiesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: