Neues Bittgebet für Japan

Fukushima

Bittgebet für Japan am Freitag, 25. März 2011 in der Martin-Luther-Kirche in Vöhringen, 19 Uhr

Eröffnung

L: Im Namen des + Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Der Friede des HERRN sei mit euch allen.

A: Und mit deinem Geiste.

Anrufungen (jeweils mit „Herr, erbarme dich“ – EG 178.10 – aufgenommen)

Noch immer haben wir zerstörte Häuser und Städte, ganze Trümmerlandschaften in Japan vor unseren Augen.

Herr, erbarme dich.

Wir denken an die Menschen, die ihre Familienangehörige verloren haben, die um ihr eigenes Hab und Gut gebracht sind.

Herr, erbarme dich.

Wir sehen durch die Katastrophe nicht hindurch. Die radioaktive Verstrahlung bereitet sich weiter aus und zieht immer mehr Landschaften und Menschen in Mitleidenschaft.

Herr, erbarme dich.

Wir stehen noch immer fassungslos vor der Reaktorkatastrophe. Trotz aller Bemühungen lassen sich die havarierten Atomreaktoren nicht unter Kontrolle bringen. Kommt es doch noch zum Super-Gau?

Herr, erbarme dich.

Psalm 44 (EG 756) (im Wechsel beten)

Gott, wir haben mit unsern Ohren gehört,
unsre Väter haben’s uns erzählt,
was du getan hast zu ihren Zeiten, in alten Tagen.

Warum verstößest du uns denn nun
und lässest uns zuschanden werden?

Täglich ist meine Schmach mir vor Augen,
und mein Antlitz ist voller Scham.

Wache auf, Herr! Warum schläfst du?
Werde wach und verstoß uns nicht für immer!

Warum verbirgst du dein Antlitz,
vergissest unser Elend und unsre Drangsal?

Denn unsre Seele ist gebeugt zum Staube,
unser Leib liegt am Boden.

Mache dich auf, hilf uns
und erlöse uns um deiner Güte willen!

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit.

Amen.

Lied EG 637,1-2 – Von guten Mächten

Lesung aus dem Buch des Propheten Jesaja im 49. Kapitel

7 So spricht der HERR, der Erlöser Israels, sein Heiliger, zu dem, der verachtet ist von den Menschen und verabscheut von den Heiden, zu dem Knecht, der unter Tyrannen ist: Könige sollen sehen und aufstehen, und Fürsten sollen niederfallen um des HERRN willen, der treu ist, um des Heiligen Israels willen, der dich erwählt hat.

8 So spricht der HERR: Ich habe dich erhört zur Zeit der Gnade und habe dir am Tage des Heils geholfen und habe dich behütet und zum Bund für das Volk bestellt, dass du das Land aufrichtest und das verwüstete Erbe zuteilst,

9 zu sagen den Gefangenen: Geht heraus!, und zu denen in der Finsternis: Kommt hervor! Am Wege werden sie weiden und auf allen kahlen Höhen ihre Weide haben. 10 Sie werden weder hungern noch dürsten, sie wird weder Hitze noch Sonne stechen; denn ihr Erbarmer wird sie führen und sie an die Wasserquellen leiten.

11 Ich will alle meine Berge zum ebenen Wege machen, und meine Pfade sollen gebahnt sein.

12 Siehe, diese werden von ferne kommen, und siehe, jene vom Norden und diese vom Meer und jene vom Lande Sinim.

13 Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.

14 Zion aber sprach: Der HERR hat mich verlassen, der Herr hat meiner vergessen.

15 Kann auch eine Frau ihr Kindlein vergessen, dass sie sich nicht erbarme über den Sohn ihres Leibes? Und ob sie seiner vergäße, so will ich doch deiner nicht vergessen.

16 Siehe, in die Hände habe ich dich gezeichnet; deine Mauern sind immerdar vor mir.

17 Deine Erbauer eilen herbei, aber die dich zerbrochen und zerstört haben, werden sich davonmachen.

Wort des lebendigen Gottes

Dank sei Gott.

Lied EG 637,3-4 – Und reichst du uns den schweren Kelch

Fürbitten

Lasst uns beten:

Himmlischer Vater,

Wir bitten für die Menschen in Japan, die durch Flut und Erdbeben obdachlos geworden sind. Gib Du ihnen das Lebensnotwendige und Wärme in den Notunterkünften.

Wir rufen zu Dir: Herr, erbarme Dich.

Wir bitten für Feuerwehr und technisches Personal, die in Fukushima an Notlösungen arbeiten. Lass ihr Werk gelingen und bewahre sie vor weiteren Verstrahlungen oder Unfällen.

Wir rufen zu Dir: Herr, erbarme Dich.

Wir bitten Dich für die Bevölkerung in Japan und insbesondere für die Kinder, dass die anhaltende Strahlenbelastung keine gesundheitlichen Schädigungen hervorrufen möge.

Wir rufen zu Dir: Herr, erbarme Dich.

Wir bitten für die japanische Bevölkerung. Dein Geist stärke sie für die kommenden Tage. Lass Menschen Vertrauen finden in Deinen Sohn Jesus Christus.

Wir rufen zu Dir: Herr, erbarme Dich.

Wir bitten dich für die politisch Verantwortlichen hier bei uns in Deutschland in Regierungen und Parlamenten, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen, die uns einen Ausstieg aus der Kernenergie ermöglichen.

Wir rufen zu Dir: Herr, erbarme Dich.

Vaterunser

Lied EG 637,5-6 – Lass warm und hell die Kerzen heute flammen.

Segen

Geht in diese Nacht und in den kommenden Tag mit dem Segen des HERRN.

Es segne Euch der allmächtige Gott, + der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Amen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: