Gebetsautismus im Evangelischen Gesangbuch

Wir sind Autismus

Im Evangelischen Gesangbuch Ausgabe Bayern/Thüringen finden sich unter den Nummern 896, 897 und 898 eine Sammlung von Gebeten für Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung und Frieden. Dort soll unter anderem Folgendes gebetet werden:

„Gott, du Schöpfer der Welt, hilf uns, unsere Umwelt zu erhalten. Gib uns Einsicht, daß wir sie nicht mutwillig zerstören, daß wir Rücksicht auf Tiere und Pflanzen nehmen und ihnen keinen Schaden zufügen. Verzeih, was wir bisher falsch gemacht haben. Wir hoffen, daß es noch nicht zu spät ist. Gib uns Mut, für diese Sache zu kämpfen. Hilf uns, Herr. Amen.“

Was sich nicht nur in diesem Gebet zeigt, sind die fehlenden Bitten bezüglich göttlichem Handeln. Erwartungen richten sich schlussendlich auf Menschen aus. Man betet also um Einsicht zu menschenmöglichen Handeln: Hilf uns, Gib uns Einsicht, Lass uns … Adressat des Gebetes sind in Wirklichkeit wir Menschen. Wir bleiben bei uns selbst als Gebetsautisten, die den Gott nicht länger ernst zu nehmen wissen.

Advertisements

Schlagwörter:

Eine Antwort to “Gebetsautismus im Evangelischen Gesangbuch”

  1. Daniel Says:

    Volle Zustimmung! Ich durchscanne meine Fürbittengebete immer sehr kritisch nach den genannten Formulierungen …

    … wobei mir ein Fall einfällt, in dem es legitim wäre, so zu beten: Wenn es vorher – ich denke vor allem an die Predigt – um die Erkenntnis ging, dass wir manchmal zwar die Notwendigkeit eines bestimmten Handelns erkennen, den letzten entscheidenden Willen aber nicht aufbringen. (Vgl. Augustinus, der lange um seine Irrwege wusste, ohne sich tatsächlich zu bekehren.) Dann dürfte man sinnvollerweise so beten. Oder nicht?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: