Über das Sterben

Borasio über das sterben

Gian Domenico Borasio hat in der Tat ein sensibles Buch über das Sterben geschrieben. Man merkt dem Buch zwar an, dass es auf Bestellung geschrieben worden ist – Palliativmedizinpolitisches ist nicht jedermanns Sache. Und doch, die Weise, wie Borasio als Palliativmediziner sich dem Sterben annähert, spricht für sich. Der Autor zeigt sich als demütiger, aber nicht depressiver Sterbebegleiter. Ein Auszug des Buches findet sich hier. Als Vergleich sei noch auf Sherwin B. Nulands Klassiker „Wie wir sterben. Ein Ende in Würde?“ hingewiesen, der als Skeptiker mit harter Sprache dem Sterben die Würde abzusprechen sucht.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: