Klaus Raschzok – Textiler Klassiker. Zweihundert Jahre Talar mit Beffchen

Talar

Klaus Raschzok, Professor für praktische Theologie in Neuendettelsau, hat einen höchst instruktiven Artikel „Textiler Klassiker. Zweihundert Jahre Talar mit Beffchen als Identitätssymbol des Protestantismus“ über die zweihundertjährige Geschichte des evangelischen Pfarrertalars geschrieben, die ihre Spitzen gegenüber einem „Dresscode für höhere Geistliche“ hat. Darin wendet er sich auch gegen die gegenwärtig praktizierte Kombination von Stola und Talar: „Die Stola auf dem schwarzen Talar besitzt für sich genommen keine überzeugende Aussagekraft und degeneriert zum persönlichen Schmuckabzeichen.“

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Klaus Raschzok – Textiler Klassiker. Zweihundert Jahre Talar mit Beffchen”

  1. Daniel Says:

    Hmm … So ganz überzeugt bin ich noch nicht, im Blick auf das „Verbot“ von Talar plus Stola. Denn: Zählt über den historischen Hintergrund hinaus nicht auch, was bei der Gemeinde ankommt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: