Säkularisierung auf dem Vormarsch

Detlef Pollack, Religionssoziologe, der in Münster lehrt, weiß von keiner Wiederkehr der Religion in Deutschland zu berichten. Was er in Sachen fortschreitender Säkularisierung schreibt, klingt plausibel und ist empirisch geerdet. Hier sein neuester Beitrag „Säkularisierung auf dem Vormarsch“ aus den Zeitzeichen. Für die Kirchenaustritte macht er weniger kirchenspezifische Ursachen, als vielmehr „kontextuelle Faktoren, wirtschaftliche Konjunkturen und Krisen, finanzielle Belastungen und politische Veränderungen“ geltend: „Wichtig ist aber vor allem das extrinsische Motiv der Kirchensteuerersparnis. Wenn einem die Kirche nicht mehr viel bedeutet, dann wird die Kirchensteuer zur Belastung, die man meint, durch einen Kirchenaustritt loswerden zu können.“

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: