„Es gibt kein jüdisches Volk – aber ein israelisches“

slomo-sand

Seine These von der „Erfindung des jüdischen Volkes“ provoziert. In der heutigen Ausgabe der Neuen Zürcher Zeitung erläutert Shlomo Sand, Professor für Geschichte an der Universität Tel Aviv, im Interview mit Ramon Schack, was damit gemeint ist. Frage: „Gibt es denn in Israel ein jüdisches Volk?“ Seine Antwort: „Ein jüdisches Volk in Israel? Nein. Aber ein israelisches Volk gibt es in Israel.“ An eine Rezension seines neuesten Buches „Warum ich aufhöre, Jude zu sein: Ein israelischer Standpunkt“ (auf Deutsch erschienen im Oktober 2013) scheint man sich in deutschen Feuilletons nicht so recht ranzutrauen. Wer in das Buch selbst reinlesen will, wird hier fündig.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “„Es gibt kein jüdisches Volk – aber ein israelisches“”

  1. Jutta Becker Says:

    Lieber Herr Teuffel, wiederum frage ich mich (wie bereits 2011), warum Sie die Einlassungen des Herrn Sand, die doch recht saloppe, von keiner großen historischen, geisteswissenschaftlichen oder judaistischen Kompetenz getrübte Thesen auf den deutschen Lesermarkt werfen, für so bedenkenswert halten, dass Sie diese anläßlich der Publikation eines weiteren Buches 2013 abermals zur Kenntnis geben wollen.
    Ein Kommentar von Ihnen zur Motivation würde mich interessieren. Zieht der Theologe Teuffel aus dem Buch einen Erkenntnisgewinn ?
    Wenn ja, zu welcher Frage?

    Danke im voraus
    Jutta Becker
    Jutta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: