Zwischen zwei Kulturen. Ein deutscher Theologieprofessor erlebt Hongkong und seine Christen

LTS Hong Kong

In Hongkong finden zwar keine Massenproteste mehr statt, aber immer noch kleinere Demonstrationen gegen die pekingtreuen Machthaber. Welche Rolle dabei und auch sonst die christliche Minderheit spielt, schildert Walter Sparn. Der emeritierte Theologieprofessor aus Erlangen lehrte fünf Monate lang an der Lutherisch-Theologischen Hochschule, dem „Lutheran Theological Seminary“ . So beginnt die Einleitung eines lesenswerten Beitrags von Professor Sparn, der von August bis Dezember 2014 am Lutheran Theological Seminary in Hongkong gastweise unterrichtet hat. Der Artikel ist jetzt im Mai in den Zeitzeichen erschienen und für Abonnenten online frei zugänglich. Ort und Situation sind mir wohl vertraut, habe ich doch selbst von 2002 bis 2008 an diesem Seminar Systematische Theologie gelehrt. Wer mehr über den Ort erfahren will, sollte den Wikipedia-Artikel über den Tao Fong Shan lesen, am besten in Englisch. Wer am Tao Fong Shan eine außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit sucht, sollte sich an die Pilgrim’s Hall wenden. TaoFungShan_MainChurch1

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: