Gebet um das Gebet (Sonntag Rogate)

Betende Hände

Eingedenk der Worte des Apostels Paulus „wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich’s gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechlichem Seufzen“ (Röm 8,26) ein Gebet um das Gebet:

Himmlischer Vater,
was sind wir Menschen Dir wert,
dass Dein Sohn sich für uns hingegeben hat.

So vieles wollen wir für uns selbst behalten,
was uns beschämt,
was uns verletzt,
was uns schmerzt.
Wie wenig trauen wir Dir zu.

So komm uns mit deinem Geist nahe,
schließe unser Herz für Dich auf,
damit unsere Gedanken zu Worten werden,
die dich suchen und ansprechen.

Lass uns bei Dir ankommen
als deine geliebten Kinder,
durch Jesus Christus.
Amen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: