Alfons Deissler – Die Bibel Israels kommentiert nicht bloß die Geschichte des „Bundes Got­tes“ in vorchristlicher Zeit …

Altes Testament

Nachdem Notker Slenczka die Kanonizität des Alten Testaments für die Kirche hinterfragt hat, wird öffentlich diskutiert. Eine prägnante Begründung dafür, warum das Alte Testament unverzichtbarer Teil des Kanons der Kirche Jesu Christ ist, hat der verstorbene katholische Alttestamentler Alfons Deissler (1914-2005) in seinem Artikel „Altes Testament“ im Praktischen Lexikon der Spiritualität geliefert. So schreibt er:

Das Neue Testament setzt z. B. die Schöpfungstheologie des Alten Testaments voraus und stellt sie nur in einen von der Christologie neu er­öffneten Verständnishorizont. Auch die Gottesbotschaft, wie sie insbeson­dere von den Propheten im Botenstil (JHWH spricht dabei im „Ich“!) ver­kündet wurde, stellt für die neubundliche Gottesbotschaft Jesu und der Apo­stel den beständig durchscheinenden Hintergrund dar. Dazu kommt, dass die wesentliche Willensoffenbarung Gottes im Neuen Testament rezipiert und damit be­stätigt wird (Dekalog, Gottes- und Nächstenliebe). Gewiss ist das Alte Testament von sich selbst her eine Gottesoffenbarung in einem langen Werdeprozess (revelatio in fieri), aber die auch das Neue Testament ent­scheidenden Themen werden in ihm nicht nur „gezeugt“, sondern zu einem guten Teil bereits „geboren“ (vgl. z. B. den transzendentalen Monotheis­mus, die bundeswillige engagierte Zukehr Gottes zu Welt und Mensch, das eschatologische Königtum JHWHs). Die Bibel Israels kommentiert nicht bloß die Geschichte des „Bundes Got­tes“ in vorchristlicher Zeit, sie ist selbst ein „Gotteswerk“ in dieser Heilsge­schichte. Diese selbst ist mehr als nur „Vorgeschichte“. Die Propheten ha­ben Israel auf eine Waagschale ge­stellt, die über Tod und Leben des Gottesvolkes entschied. Dies weist aus: der Weg JHWHs mit Israel ist ein wirklicher Weg, ist bereits „Bundesgeschichte“ im vollsten Sinne des Wor­tes.

Der vollständige Text findet sich hier: Deissler – Altes Testament (PLS)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: