pro und contra: Kirchensteuer – Fluch oder Segen?

Aus aktuellem Anlass noch einmal neu veröffentlicht

NAMENSgedächtnis

Kirchensteuer

In der aktuellen Ausgabe der Zeitzeichen ist das Schwerpunktthema Kirche und Geld. Dabei geht es auch um „pro und contra: Kirchensteuer – Fluch oder Segen?“ Die Einleitung lautet dazu: Für viele Menschen ist die Kirchensteuer ein rotes Tuch. Immer wieder ist sie Gegenstand von Diskussionen. Was spricht dafür, was spricht dagegen? Ist diese besondere Steuer gerecht, und welches Bild von Kirche steht dahinter? Entschieden für das System Kirchensteuer ist Oberkirchenrat Thomas Begrich, Leiter der Finanzabteilung des EKD-Kirchenamtes. Entschieden dagegen ist der bayerische Pfarrer Jochen Teuffel. Mein contra-Beitrag findet sich hier:

Lackmustest evangelischer Freiheit. Warum eine steuerfinanzierte Pfarramtskirche keine Zukunft hat

Von Jochen Teuffel

Die Kirchensteuer ist ein unseliges Erbe des landesherrlichen Kirchenregiments. Es wird höchste Zeit, dass sich die Kirchen aus dieser „babylonischen Gefangenschaft“ befreien, meint Jochen Teuffel.

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit! So steht nun fest und lasst euch nicht wieder das Joch der Knechtschaft auflegen!“…

Ursprünglichen Post anzeigen 836 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: