„Wir brauchen Gott, der nicht vergisst …“ – Sibylle Lewitscharoff im Gespräch mit Jan-Heiner Tück über ihr Buch „Das Pfingstwunder“

das-pfingstwunder

In der nächsten Ausgabe der Internationalen katholische Zeitschrift Communio (IKaZ) findt sich ein kluges und aufschlussreiches Gespräch zwischen Sibylle Lewitscharoff und Jan-Heiner Tück über die Theologie, die Lewitscharoffs neuem Roman „Das Pfingstwunder“ zugrunde liegt. Online ist das Gespräch „Wir brauchen Gott, der nicht vergisst“ hier als pdf einsehbar.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: